Startseite > Geschichte

Geschichte

Hier hat es eine Kurzfassung der Geschichte des Schweizer Frankens.
Einzelne Hintergründe und eine Langfassung der Historie der Schweizer Währung hat es in den Unterrubriken.
 
Bis 1798 war die Ausgabe von Münzen Sache der Kantone.

1798 - Schweizer Franken

Mit der Helvetik wurde erstmals eine gesamtschweizerische Währung eingeführt, welche gemäß dem Vorbild Frankreichs den Namen „Franken“ trug.

1803 - Münzhoheit zurück an die Kantone

Mit der Mediation von 1803 ging aber die Münzhoheit an die Kantone zurück.

1848 - wieder Bund zuständig

Nachdem 1848 die Schweiz als Bundesstaat geschaffen wurde, war wieder der Bund für die Währung zuständig.

1850 - Münzprägungen

Vor 1850 war, wie im benachbarten Österreich, die Hauptwährung der Gulden (fl.), welcher folgende Einheiten hatte:

1 fl. = 15 Batzen = 20 Groschen = 60 Kreuzer (X‘) = 240 Pfennige = 480 Heller.

Daneben kursierten auch andere Währungen, z.B. der Brabanter Taler (= 2 fl. 42 Kreuzer = Fr. 5.72).

1852 wurde gerechnet: 33 Gulden sind 70 Franken neuer Währung (1 Franken = 0,4714 Gulden).

Ab 1850 ließ dann dieser die Münzen prägen und herausgeben.

1865 - Mitglied der Münzunion

Ab 1865 (bis 1927) war die Schweiz Mitglied der Lateinischen Münzunion.

Dadurch waren auch Gold- und Silbermünzen aus Frankreich, Belgien, Italien und Griechenland in der Schweiz gültig.

Die Münzen werden von der offiziellen Münzstätte der Schweizerischen Eidgenossenschaft hergestellt.
 
Zum Schluß hält sich alleine noch die Schweizerische Eidgenossenschaft an die Bestimmungen des Vertrags der Lateinischen Münzunion.

1907 - Schweizerische Nationalbank wird neu zuständig für die Herausgabe von Banknoten

Banknoten wurden zuerst von Geschäfts- und Kantonalbanken herausgeben; 1907 dann erhielt die neugegründete Schweizerische Nationalbank (SNB) als Zentralbank das alleinige Recht zur Banknotenausgabe (Notenmonopol).

Heute gibt es neben dem Franken als Hauptwährung auch die Währungen Talent und WIR.

Anders als in Deutschland z. B. der Fall, werden solche privaten Währungen nicht bekämpft, sondern sind anerkannt.

Login Letzte Änderung:
06.05.2017, 16:20
Powered by CMSimple