Startseite > Schweizer-Franken.ch > Durch Gold gedeckt > 21.X.2008 - Wo ist das Schweizer Gold?

21.X.2008 - Wo ist das Schweizer Gold?

Wichtige Initiative von der Schweizerischen Volkspartei eingereicht

Art. 99 BV ist mit einem zusätzlichen Absatz zu mit folgendem Text zu ergänzen: „Die Goldreserven der Nationalbank werden  in der Schweiz gelagert.“

Begründung
Zurzeit ist unbekannt, wo sich das Gold der Schweizer Nationalbank befindet. Die Bevölke­rung wird vorenthalten, wo sich sein "Volksvermögen Gold" befindet.

Nicht einmal höchste Politiker (Originalmeldung: "Politikerinnen und Politiker") wissen Bescheid. Die damalige Stellungnahme von Bundesrat Villiger, er wisse nicht, wo sich das Gold befinde und er wolle es auch nicht wissen (03.5038 Fragestunde: Schweizer Gold in den USA), muß zu denken geben.

Wenn der Goldbestand als Reserve für den Notfall betrachtet wird, so ist es nötig, daß das Gold physisch in der Schweiz gelagert wird. Wenn es - was zum Glück unwahrscheinlich ist - zu einer schweren Krise kommt, muß die Schweiz sicher sein, daß sie in einer Notlage über das Gold verfügen kann.

Gold, das ausgeliehen oder woanders gelagert ist und somit blockiert werden kann, nützt im Krisenfall nichts. Für den Notfall muß vielmehr sichergestellt sein, dass unser Land ungehinderten Zugriff zum Gold hat.

Sprecher: Luzi Stamm, Nationalrat

 

Login Letzte Änderung:
06.05.2017, 16:20
Powered by CMSimple