Startseite > Schweizer Franken-Kredit > Weitere Infos

Weitere Infos


Schweizer Franken-Kredit ohne Bonitätsprüfung

Wenn man in der Regel von Internetkrediten spricht, sind hiermit häufig Kredite ohne Schufa gemeint. D. h. es handelt sich um Kredite, die aus dem Ausland bezogen werden, aus Ländern, in denen keine Bonitätsprüfung des Antragstellers in Form einer Schufaanfrage gemacht wird.

Ob ein negativer Schufaeintrag vorhanden ist oder nicht, spielt bei Auslandskrediten, z.B. bei Krediten aus der Schweiz, keine Rolle.

Massive Diskriminierung der Schweiz durch deutsche Behörde BaFin.

Schweizer Kredite werden zu einem großen Teil über das Internet offeriert - von Banken direkt oder oft auch von privaten Kreditvermittlern - die die Anfragen und Anträge an schweizer Banken und Kreditinstitute weiterleiten.

Dies hängt damit zusammen, daß die deutsche BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht den Schweizer Banken und Finanzdienstleistern seit 2003 den Zugang zu dem deutschen Markt vermehrt.

Reklame für Schweizer Kredite ist ohne eine bürokratische und kostenaufwändige Beantragung einer deutschen Bankerlaubnis nicht möglich.

Als vorgeschobener Grund wird hierbei seitens der BaFin die Finanzdienstleistungsaufsicht angegeben. In Wahrheit geht es um Protektioinismus der plumpesten Art und um Diskriminierung der Schweiz.

Denn der Schweizer Finanzmakrt und Bankensektor ist mindestens genauso gut, vermutlich sogar wesentlich effizienter reguliert.

Wenn Sie dieses Thema interessiert, lesen Sie hier mehr dazu.

Aufgrund der Vermittlung aus der schufafreien Schweiz via Internet, weil Schweizer Anbieter ohne Doppelbeaufsichtigung bzw. zweite Banklizennz in Deutschland aberwitzigerweise massiv diskriminiert werden, während von der Schweiz permanent die Öffnung verlangt wird (!) ist der Begriff Internetkredit ein Synonym für Schweizer Kredit oder einen schufafreien Kredit geworden. Denn ohne deutsche Banklizenz dürfen Schweizer Banken laut willkürlicher Geseztesauslegerei der deutschen BaFin keine Kredite nach Deutschand vermitteln.
 

Kredite aus dem Internet haben nicht nur den Vorteil, daß eine negative Schufaauskunft in Ermangelung einer Schufaanfrage kein Hemnis darstellt, sondern daß über Bewilligung oder Ablehnung des Kreditantrags oft binnen kurzer Frist innert Stunden entschieden wird.

Solche Internet-Schnellkredite werden auch unter den Namen Sofortkredite, Blitzkredite, 24h-Kredite oder Expreßkredite eingeräumt.

Obwohl keine Schufa einige Minimalanforderungen

Bei Internetkrediten, welche aus der Schweiz kommen, gibt es keine Schufaanfrage, denn die Schufa ist in der Schweiz nicht vertreten. Sowas gibt es in der Schweiz nicht. Ein derart gläserner Bankkunde würde auch schlecht zum Schweizer Selbstverständnis der informellen Selbstbestimmung und zum Bankgeheimnis passen.

Es werden daher andere Angaben benötigt, um die Kreditwürdigkeit des Antragstellers zu prüfen, womit es natürlich dennoch einige Forderungen gibt, die der Antragsteller erfüllen sollte, wie z. B. ein geregeltes regelmäßiges Einkommen oder ein Alter von mindestens 18 Jahren.

Login Letzte Änderung:
06.05.2017, 16:20
Powered by CMSimple